Forescity

Malin Kemper spielt Linda

Marks Schwester ist sein völliges Gegenteil: Sie liebt die Natur und Pflanzen und setzt sich schon lange für eine bessere Umwelt ein. Ihr Erscheinungsbild ist, verglichen mit dem ihres Bruders, sehr natürlich. Die Haare meist offen, verzichtet sie auf Make-Up. Als Vorzugskind der Familie lebt sie immer noch im elterlichen Haus im Wald.

Mario Lopatta spielt Mark

Nach außen hin wirkt der begeisterte Anzugträger sehr kleinkariert, korrekt und manchmal sogar ein wenig überheblich. Was jedoch nicht viele Leute wissen: Mark hat unglaubliche Angst vor der Natur. Eine fast schon krankhafte Phobie, deren Ursprung tief in Marks Kindheit zu suchen ist.

Udo Moll spielt Anton

Mark und Lindas Vater ist ebenfalls sehr naturverbunden. Immer schon hatte er Schwierigkeiten, sich in die Gesellschaft zu integrieren und ist oft gerne für sich. Dem Vorschlag seiner Frau, in den Wald zu gehen, stimmte er damals begeistert zu. Er ist ein stolzer Mensch, der sich ungerne von anderen etwas sagen lässt (außer seiner Frau) und seine Wut dann doch meistens hinunterschluckt.

Rosavita Pammer spielt Selma

Die Mutter von Mark und Linda wollte ihre Kinder in unberührter Natur und frischer Luft aufwachsen lassen beschloss daher, die Stadt zu verlassen. Sie ist begeisterte Kräutersammlerin und liebt es mit frischen Zutaten zu kochen. Genau wie ihre Tochter Linda, liebt sie die Natur und insbesondere den Wald.